Archiv
19.03.2015, 13:50 Uhr
CDU Ginsheim-Gustavsburg schickt Kandidaten für die Bürgermeisterwahl 2016 ins Rennen
In einer beeindruckenden Mitgliederversammlung wurde  Thies Puttnins-von Trotha zum Bürgermeisterkandidaten der CDU Ginsheim-Gustavsburg, gewählt



In einer beeindruckenden Mitgliederversammlung wurde Thies Puttnins-von Trotha zum Bürgermeisterkandidaten der CDU Ginsheim-Gustavsburg, gewählt. Der mit seiner Familie auf der Nonnenaue lebende gelernte Verwaltungsfachwirt und heutige Kriminalpolizist will als Kandidat auf die Erfahrung der Generation 50plus bauen und besonders den Kontakt zu Jung- und Erstwählern herstellen.

Die Mitglieder des CDU Stadtverbandes und deren Vorsitzender Lothar Nachtmann, zusammen mit dem Fraktionsvorsitzenden Mario A. Bach,  gaben ihm ein eindeutiges Votum. Zu den ersten Gratulanten zählte der CDU-Kreisvorsitzende und Groß-Gerauer Bürgermeister Stefan Sauer. Ihm schloss sich die CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Bächle-Scholz an.

Die CDU Ginsheim-Gustavsburg geht mit den Vorstands- und Fraktionsmitgliedern geschlossen in den nächsten Monaten in den Wahlkampf.

Mit der Zielrichtung „Leben, wohnen und arbeiten, zwischen Rhein und Main“ baut die CDU auf eine gute Zukunft für die Stadt Ginsheim-Gustavsburg!